DVB-T wird abgeschaltet. Der neue Standard ist DVB-T2 mit H.265 Decodierung

DVB-T wird abgeschaltet !

DVB-T wird abgeschaltet ! Ab Ende März wechseln zu DVB-T2

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit bringt ein frühes Ende des bisherigen Überallfersehen. DVB-T wird zum 28.März 2017 abgeschaltet. Der Nachfolger hört auf den Namen DVB-T2. Aber ! Prägen Sie sich schon jetzt ganz am Anfang aller Überlegungen den Begriff H.265 ein ! Und zeichnen  Sie unseren Newsletter, denn in Kürze werden wir im Detail Geräte und Lösungen hier vorstellen ! Wir werden noch sehen, dass es umtriebige Geschäftsleute gibt, die uns ein A für ein U vormachen wollen und auf die Verpackungen ihrer Produkte den Begriff DVB-T2 prägen, jedoch verschweigen, dass es einzig auf de Decodierungsstandard H.265 ankommt. Der veraltete Standard H.264 macht für das neue Überallfernsehen keinen Sinn. Wer es sehr tief und ganz genau wissen will, der schaut sich den entsprechenden Wikipedia Artikel in aller Ruhe, am Besten frei von alkoholischen Getränken, an.

Ich gehöre zu den Wohnmobillisten, die mit Rücksicht auf Platz und Gewicht auf den Transport einer SAT Schüssel verzichtet haben und statt dessen DVB-T genutzt haben. Bisher habe ich wahlweise auf dem Laptop oder dem Tablett Computer Fernsehprogramme empfangen können. Dazu nutzte ich ein kleines, lediglich Streichholzschachtel großes Gerät der Firma TiVision. Dieser kleine W-LAN basierte DVB-T Receiver spielte weder beim Gewicht noch beim Platzbedarf eine wesentliche  Rolle. Als Ausgabegerät ist eigentlich immer entweder das Tablet (Samsung Galaxy Tab 10) oder das 17“ Pentium I3 Notebook an Bord. Für den künftigen Empfang von hochauflösendem DVB-T2 mit H.265 Codierung ist dieses Information deshalb so wichtig, weil die riesige Datenmenge, die zukünftig für das Überallfernsehen vorgesehen ist, eine entsprechend hohe Rechenleistung benötigt. Hier darf man berechtige Zweifel haben, sofern die Notebooks unter einem Rechenleistung zehrenden Windows Betriebssystem arbeiten müssen. (Schauen Sie mal auf der Seite SEOMAX.DE vorbei, dort startet gerade eine Artikelserie, die einen Abschied von Windows proklamiert.)

Wer sich zukünftig für einen Fernseher mit integriertem DVB-T2 (und Achtung mit dem H.265 Standard) entscheidet, dürfte sich um die Rechenleistung keine Sorgen machen müssen. Dies sollte übrigens auch für die Quadcore CPU’s der meisten mobile Endgeräte unter Android und IOS zutreffen. Für den Eisatz im Wohnmobil sollte man Geräte in Betracht ziehen, die auch unter 12V Bordspannung zu betreiben sind, denn dann ist der Fernsehgenuss via DVB-T2 auch autark möglich. Wer einen gut funktionierenden alten Fernseher mit dem bisherigen DVB-T Standard sein Eigen nennt, der kann auch die klassischen externen, die sog. Setup Top Boxen nachrüsten. Aber da gibt es noch einen zweiten Pferdefuß ! Mit dem neuen DVB-T2 Stanadard verdoppelt sich zwar die empfangbaren Sender auf 40 Kanäle, aber die privaten Rundfunkanstalten werden ab Sommer 2017 dafür eine jährliche Gebühr von derzeit 69,00 € erheben(Media Broadcast ). Benötigt wird dazu eine kleine Karte, die in den Receiver, bzw in das Fernsehgerät eingeschoben werden muss. Wer unter dem künftigen DVB-T2 auch die privaten Sender empfangen möchte, der muss darauf achten, dass die notwendige Hardware über ein sog. CI+Modul verfügt.

Was die Antennentechnik anbelangt, so gibt das Infoportal dvb-t2hd.de Entwarnung. Demnach soll es möglich sein, die alten DVB-T  Antennen beizubehalten. Wer über eine Neuanschaffung nachdenkt, der könnte sich durchaus für ein Multitalent der Firma Alphatronics begeistern. Das Modell AN4 kann neben dem terristischen Fernsehsignalen auch UKW und W-Lan Signale verarbeiten. Allerdings ist der Preis auch entsprechend höher las bei den einfachen DVB-T Antennen.

NACHTRAG 03-April-2017

Gerne hätte meincamp über die neuen DVB-T2 LED Fernseher hier einen Testbericht veröffentlicht, leider aber sind diese Geräte offenbar im Handel derzeit nicht verfügbar, deshalb haben wir uns folgenden, kleine und preiswerten , zudem noch campingfreundlichen 12Volt  DVB-T2 Reviver zugelegt:

Sobald wir es ausführlich getestet haben, wird es dazu hier enen eigenen Artikel geben !

Nachfolgend haben wir ein paar Produkte aus dem Amazon Sortiment zusammengestellt, die wir für einen unbeschränkten DVB-T2 Genuss für empfehlenswert halten.

 

  12 V Trippel Tuner inkl DVB-T2 H.256
 12 V Trippel Tuner inkl DVB-T2 H.256

 

Dieser Beitrag enthält zu Amazon Adsense und Produktinformationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.